Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um dir ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Du kannst selbst entscheiden, welche Kategorien du zulassen möchtest. Bitte beachte, dass auf Basis deiner Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitaten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen findest du in unseren Datenschutzerklärung.

Notwendig

Diese Cookies sind notwendig für die Funktionalität unserer Website (z.B. sicherheitsrelevante Aspekte)

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Personalisierung

Diese Cookies werden genutzt, um dir personalisierte Inhalte, passend zu Ihren Interessen anzuzeigen.

Zurück

MM Gruppe verpflichtet sich zu Netto-Null-Emissionen bis 2050

10.11.2021 - Nachhaltigkeit, Unternehmen / Werke

Die Mayr-Melnhof Gruppe (MM) hat sich der weltweiten Initiative „Business Ambition for 1.5°C“ angeschlossen, um durch geeignete Maßnahmen zur Begrenzung der Erderwärmung auf 1,5 Grad beizutragen.

Im Rahmen dieser Plattform, die unter anderen vom UN Global Compact und der Science Based Targets Initiative (SBTi) ins Leben gerufen wurde, verpflichtet sich MM zur Setzung wissenschaftsbasierter Klimaziele. Diese sehen bis spätestens 2050 Netto-Null-Emissionen in der gesamten Wertschöpfungskette vor. MM erhöht damit das Tempo beim Engagement gegen den Klimawandel zum Zeitpunkt bedeutender globaler Meilensteine wie der UN-Klimakonferenz COP26.

Peter Oswald, CEO der MM Gruppe: „MM ist ein Nachhaltigkeitsunternehmen, das mit innovativen rezyklierbaren Verpackungen aus erneuerbaren Rohstoffen an der Spitze der Vermeidung von Plastikmüll steht. Zusätzlich ist die Reduktion von Treibhausgasemissionen zur Minderung des Klimawandels ein integrierter und fester Bestandteil unserer Unternehmensstrategie. Daher setzen wir uns ambitionierte, wissenschaftsbasierte Ziele und beteiligen uns aktiv an der Initiative Business Ambition for 1.5°C, um gemeinsam klimaverträgliches Wirtschaften voranzutreiben.“

MM ist Europas führender Produzent von Karton und Faltschachteln mit einem attraktiven Angebot bei Uncoated Fine Papers und Packaging Kraft Papers. Im Fokus stehen nachhaltige und innovative faserbasierte Verpackungslösungen. MM erwirtschaftet inklusive der jüngsten Akquisitionen Umsatzerlöse von rund 3,2 Mrd. EUR und beschäftigt rund 12.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.